Bürgermeisterhaus - Kultur in Essen (Konzerte, Ausstellungen, Literatur)










 
Konzerte - Veranstaltungen - Termine
Mit Kartenreservierung

Kartenpreise: Erwachsene 15,00 € - ermäßigt 8,00 € (Schüler, Studenten und Arbeitslose)
Kartenpreis für das Literaturcafé: 10 € - keine Ermäßigung

Kartenreservierung: Die Karten können telefonisch oder per E-mail reserviert werden und  
liegen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie bereit.


Datum Vorstellung

Sonntag, 30.07.2017   18:00 Uhr



Serenadenkonzert .... - bei schönem Wetter im Garten!
20 JAHRE DUO ASCOLTO:
Susanne Wohlmacher, Flöte  &  Carsten Linck, Gitarre

Werke von: Carulli, Giuliani, Pujol und Piazzolla

Das duo ascolto wurde 1997 gegründet. Der reichhaltige Schatz an Originalliteratur für diese Besetzung wird durch stilgerechte und feinsinnige Bearbeitungen aus allen Musikepochen ergänzt. Nach dem Konzert werden kleine Snacks von unserem Haus-Caterer Wolfgang Pilken gereicht. Bei kühlen Getränken wollen wir den Abend gemütlich bei anregenden Gesprächen ausklingen lassen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag 3.08.2017 19:30 Uhr



„Junge Elite“  -  Konstantin Khachikyan, Klavier

Konstantin Khachikyan, 1995 in Russland geboren, studiert bei Professor Andrei Pisarev am renommierten Moskauer Tschaikowski Konservatorium. Er spielte bereits in den wichtigsten Sälen Russlands. Neben seinen Konzertaktivitäten hat er etliche Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen. Seinen größten Wettbewerbserfolg feierte er 2016 mit dem 1. Platz beim Chopin Wettbewerb für junge Musiker in Moskau.
Werke von Beethoven und Chopin

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 09. 08. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
Kurzgeschichten von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder.
Skurrile Menschen, ein tanzender Hund, der Oblomow heißt, opernbegeisterte Pinguine, ein sprechender Vogel. Alle diese wundersamen Wesen begegnen uns an diesem Nachmittag. Der liebevoll- ironische Blick der Autoren auf ihre Protagonisten in ihrem tragikomischen Kampf zwischen Glück und Verzweiflung, Freude und Bosheit machen ihre Geschichten zu sprühenden Miniaturen.
Es liest vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag, 10.08.2016  19:30 Uhr



Jazz im Bürgermeisterhaus: Boogie-licious
Eeco Rijken Rapp & David Herzel


Die beiden Musiker gehören zu den wenigen Boogie Woogie - Swing und Blues Duos, die sich innerhalb kurzer Zeit mit nur zwei Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben, rein akustisch mit einem unverfälschten, grundehrlichen, runden und harmonischen Sound. 
Nach dem fulminanten Konzert vor fast genau einem Jahr sind die beiden Vollblutmusiker wieder zu gast im Bürgermeisterhaus, um dem Publikum wieder mächtig einzuheizen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 16. 08. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ (Ringelnatz)
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen hören Sie Humorvolles und Nachdenkliches von Schriftstellern verschiedener Epochen. Mit Texten und Gedichten von Guy de Maupassant, Ludwig Thoma, Kurt Tucholsky, Anna Miller u.a. verbringen wir zwei vergnügliche Stunden.
Es liest vor: Sara Ruge
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Freitag, 18.08.2017 
10:00 – 18:00 Uhr



Kunstsprechstunde
Ist der Dachbodenfund noch zu gebrauchen, lohnt sich eine Reinigung?  Und wenn ja, wer war der Maler und wie viel ist das Gemälde im gesäuberten Zustand noch wert? Diese und andere Fragen zu ihren Familienschätzen beantworten die Kunsthistoriker Dr. Oliver Gradel und Dr. Silke Köhn. Es besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, ca. drei Objekte bewerten zu lassen, z.B. Bilder, Skulpturen, Porzellan, Besteck, Uhren, Gläser ... alles was Ihnen wertvoll erscheint.
Anmeldung unbedingt erforderlich unter: 05273-366121

Sonntag, 20.08.2017   18:00 Uhr



10 Jahre Oper légère  - Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus

Georg Bizet: Carmen (Brandgefährlich und äußerst unterhaltsam)
Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier
Die beide Musikerinnen präsentieren mit Georges Bizets „Carmen“ den vierten Streich ihrer amüsant-lehrreichen „Oper légère“-Reihe, getreu dem bewährten Motto „Eine Stimme, ein Piano, eine Oper.“ Verpackt ist dieses Drama in ein Gewand der hübschesten und bekanntesten Melodien, welche die Opernwelt zu bieten hat. Bizets umwerfendes Spanienkolorit bezaubert und könnte doch nicht unspanischer sein.
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 23.08.2017   15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Schweigeminute“ von Siegfried Lenz (1/2).
Es ist die Geschichte der heimlichen Liebe zwischen der Englischlehrerin Stella und ihrem Schüler Christian in einer Kleinstadt an der Ostsee. Aus Blicken und Worten, ersten zarten Berührungen entsteht Leidenschaft. Während Stella sich der gesellschaftlichen Problematik bewusst ist, beginnt bei Christian der kühne Traum von einer gemeinsamen Zukunft – und dann geschieht das Unfassbare – ein tödlicher Bootsunfall ...
Es liest vor: Sara Ruge
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 27.08.2017  19:30 Uhr




Joscho Stephan Quartett - Gypsy-Swing vom Feinsten!
Joscho Stephan, Sologitarre  ·  Günter Stephan, Rhythmusgitarre  ·  
Volker Kamp, Kontrabass  ·  Sebastian Reimann, Geige

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 28. 08. 2017
15:00 – 17:00 Uhr




Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Schweigeminute“ von Siegfried Lenz (2/2).
Es ist die Geschichte der heimlichen Liebe zwischen der Englischlehrerin Stella und ihrem Schüler Christian in einer Kleinstadt an der Ostsee. Aus Blicken und Worten, ersten zarten Berührungen entsteht Leidenschaft. Während Stella sich der gesellschaftlichen Problematik bewusst ist, beginnt bei Christian der kühne Traum von einer gemeinsamen Zukunft – und dann geschieht das Unfassbare – ein tödlicher Bootsunfall ...
Es liest vor: Sara Ruge

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Freitag, 1.09.2016 | 19:30 Uhr



Vernissage: Zara Zoë Gayk - RADIKALE MALEREI
Die Radikale Malerei ist ein Prozess in der künstlerischen Auseinandersetzung von Zara Gayk, der die Erfahrungswelten ihrer Digitalen Malerei aufnimmt und in das analoge Medium der Ölmalerei übersetzt.
Beide Arbeitsmethoden beeinflussen sich gegenseitig und stellen durch ihre unterschiedliche Behandlung von Material eigene Werkgruppen dar.
Grundtenor der Arbeiten ist die Auseinandersetzung mit einem musikalischen Erleben und seinen Assoziationen als Analogien in Farbklang-Welten.
Ausstellungsende: 29. Oktober

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 3.09.2017 | 18:00 Uhr



SONDERKONZERT: Alejandro Carrillo Gamboa, Gitarre
Der mexikanische Gitarrenvirtuose Alejandro Carrillo Gamboa widmet seine aktuelle Tournee der facettenreichen lateinamerikanischen und spanischen Musik mit Werken u.a. von Agustin Barrios Mangoré und Isaac Albéniz.

Mit beeindruckender Technik und überraschenden Klangnuancen begeistert Alejandro sein Publikum weltweit.
Sein Stil macht ihn zu einem herausragenden poetischen Künstler auf der Gitarre, den man nicht verpassen sollte! Ein Gitarrenkonzert der Extraklasse mit feurigen Rhythmen als auch sanften Klängen, die zum Träumen einladen!

Veranstalter: Agentur Katja Rotreki
Eintritt: 17 € | 8 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag, 7.09.2017 | 19:30 Uhr



Kabarett im BMH: Hans Gerzlich - UND WIE WAR DEIN TAG, SCHATZ?
Vorpremiere!!!

Lägen Sie bei einer Beerdigung lieber im Sarg, statt die Totenrede halten zu müssen? Tragen Sie im Meeting eher locker-flockig vor oder bringt Sie die erste Rückfrage schon mehr ins Schleudern als Schneeglätte auf der Sauerlandlinie einen kasachischen LKW mit abgefahrenen Sommerreifen?
Hans Gerzlich nimmt Sie nicht nur mit ins Meeting, sondern auch in die Kantine, in die
Kaffeeküche, ins Vorstellungsgespräch und macht Sie mit seinen Karrierezielen vertraut. Kurzfristiges Ziel: Feierabend. Langfristiges Ziel: Wochenende.
Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und studierte Diplom-Ökonom klärt auf, warum Sie in Bewerbungsgesprächen auf jeden Fall rotzfrech auftreten sollten, wieso Sie Stellenanzeigen wie Reiseprospekte lesen müssen und weshalb iPhone-Nutzer mehr Sex haben.

Eintritt: 15 € | 5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 10.09.2017 | 18:00 Uhr



Inez Timmer - „Lili Marleen: die Frau die nie existierte und trotzdem 100 Jahre alt wurde.“ - Eine musikalische Lesung
Erzählt wird die unglaubliche Geschichte von Lili Marleen, die zu einer Metapher für teuflische Entscheidungen wurde, vor die Menschen manchmal gestellt werden. Ein schuldbeladenes Lied. Das Lied ist der rote Faden, der Inez Timmer durch das Leben der Stars des frühen 20. Jahrhunderts, durch die Gefühle von Millionen von Soldaten und Zivilisten begleitet, entlang der Ängste, Träume und Hoffnungen, die uns jeden Tag auf´s Neue beschäftigen. Lili Marleen symbolisiert für Inez Timmer die Suche nach Trost und Liebe. Denn Lili Marleen erzählt uns unglaublich viel: Über die Vergangenheit, aber auch über folgenschwere Entscheidungen, die wir auch heute noch treffen müssen, vor allem aber über die Sehnsucht nach Frieden.

Eintritt: 15 € | 5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 13.09.2017 | 15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen „Abschied von Gülsari“ von Tschingis Aitmatow (1/4)
Der alte Tanabai ist mit seinem Hengst Gülsary auf dem nächtlichen Heimweg in die kirgisischen Berge. Nach einem stürmischen Leben wird dies ih letzter Gang. Wie an Stationen eines Kreuzwegs brechen die Bilder der Vergangenheit hervor, die hitzigen Jahre des Aufbaus und des Weltkriegs, als die Steppe urbar gemacht und aus den Trümmern eine neue Welt aufgebaut wurde. Erinnerungen an ihre Feste, an die Reiterspiele, in denen sie gemeinsam siegten, an ihre großen und kleinen Romanzen. Und dann die Stationen des Abstiegs, der Enttäuschungen, der verständnislosen Funktionäre, die den Prachthengst an die Leine legten und seinen Reiter in die Berge schickten. Aitmatow hat in diesem Roman der Kraft, der Klage und Sehnsucht des Individuums Sprache verliehen, das den Gang der Geschichte in seine Hand nimmt und wieder ihr Opfer wird.
Es liest vor: Tania Vollmer

Eintritt: 10 € incl. - Anmeldung erbeten!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Samstag 16.09.2017 | 19:30 Uhr



„Junge Elite“ - Evan Wong, Klavier
Evan Wong hat seine musikalische Ausbildung an der Musikschule für Musik, Drama und Medien in Hannover, sowie an der Juilliard School in New York und dem New England Konservatorium in den USA gemacht. Zu seinen Lehrern gehörten Ewa Kupiec, Matti Raekallio, Jerome Lowenthal, Wha Kyung Byun, Mengchieh Liu und Rolf Peter Wille.
Als regelmäßiger Gast bei großen Klassikfestivals hat Evan bereits beim Verbier Festival, beim Luzern Festival, in Aspen und in Ravinia mit so bekannten Musikern wie Leon Fleisher, Andras Schiff, Menahem Pressler und Klaus Hellwig zusammen gespielt.
Seine Solokonzerte haben Ihn bereits nach Amerika, Europa und Asien geführt, wo er in so bedeutenden Konzerthäusern wie der Weill Hall, Carnegie Hall, Jordan Hall, John Hanncock Hall (Boston) und den nationalen Konzerthallen von Taiwan und Saga (Japan) gespielt hat.

Werke von Mozart, Schubert und Scriabin

Eintritt: 15 € | 5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 17.09.2017 | 18:00 Uhr



10 Jahre Oper légère - Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus
Giacomo Puccini: Tosca - PREMIERE!!!

Franziska Dannheim, Gesang & Jeong Min Kim, Klavier
Mit Giacomo Puccinis grandiosem Drama widmen sich die beiden Musikerinnen einem Prachtwerk des Verismo. Nur der Kretin mag vermuten, es sei nach dem gleichnamigen Parfüm benannt. „Mit Tosca kam die Zärtlichkeit“ heißt es zum Duft, die Oper hingegen endet nicht nur für Tosca mit dem legendären Todessprung.
Kaum eine Partie ist enger mit der unvergesslichen Maria Callas verwoben:„Vissi d’arte, vissi d’amore“ könnte auch der Leitsatz ihres Lebens gewesen sein. Diese Jubiläums-Produktion ist der Assoluta zu ihrem 40. Todestag am 17.09.2017 gewidmet.

Eintritt: 15 € | 5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 20.09.2017 | 15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen „Abschied von Gülsari“ von Tschingis Aitmatow (2/4)
Es liest vor: Tania Vollmer

Eintritt: 10 € incl. - Anmeldung erbeten!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 24.09.2017 | 18:00 Uhr



„Es tönen die Lieder“ - Ein Mitsing - Nachmittag
Franziska Dannheim, Gesang & Carsten Linck, Gitarre

„Es tönen die Lieder ...“ heißt es wieder, diesmal mit Volksliedern rund um den Herbst.
Franziska Dannheim und Carsten Linck laden alle, die Freude am Singen haben und aus dem reichen Schatz der Volkslieder bekannte auffrischen und neue kennenlernen möchten, zu einem Mitsing-Nachmittag ein.

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, die Texte können auf einer Leinwand mitgelesen werden.

Eintritt: 5 € | keine Ermäßigung

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 27.09.2017 | 15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen „Abschied von Gülsari“ von Tschingis Aitmatow (3/4)
Es liest vor: Tania Vollmer

Eintritt: 10 € incl. - Anmeldung erbeten!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 27.09.2017 | 20:00 Uhr



Buchhandlung Schmitz im BMH: Autorenlesung
Ein Abend mit Friedrich Ani: Ermordung des Glücks

Ein Abend mit Friedrich Ani: Ermordung des Glücks
Ursprünglich sollte eine Lesung mit Friedrich Ani bereits im Mai stattfinden, dann aber musste sie aus organisatorischen Gründen in den September verlegt werden. Naheliegend ist, dass Friedrich Ani dann auch seinen neuesten Roman vorstellen wird:
Das Glück wird ermordet, als der 11 jährige Lennard Grabbe im kalten Novembermünchen nicht nach Hause kommt und nach einem Monat tot aufgefunden wird, ermordet. Der ehemalige Kommissar Jacob Franck (den einige von Ihnen vielleicht aus „Der namenlose Tag“ kennen, für den Ani den Deutschen Krimi Preis erhalten hat) überbringt den Eltern die schrecklichste aller Nachrichten – das Glück verschwindet. Aber auch das Glück anderer, die mit Lennard in Verbindung standen, schwindet. Während die Mordkommission auf der Stelle tritt, vergräbt sich Franck in Akten und Zeugenaussagen, begutachtet stundenlang den Tatort immer in der Hoffnung Licht ins Dunkel zu bringen. Friedrich Ani, der Meister des Krimi Noir, bekannt geworden durch seinen Protagonisten Tabor Süden, den Ermittler in der Vermisstenstelle München, erzählt einfühlsam, überraschend und bis ins kleinste Detail.

Eintritt: 12 € | 8 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter


 




Grund zum Feiern?
Ob Geburtstag oder Hochzeitstag, ob Firmenjubiläum oder Pensionierung, ob Sommerfest oder Klassentreffen – gute Gründe, ein Fest zu feiern, gibt es zum Glück immer wieder - wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Veranstaltung. Von der  Ablaufplanung bis zum Catering - über Häppchen Essen! Die Häppchen-Essen GmbH bietet Ihnen ein umfassendes Catering-Angebot vom Landhaus-Buffet, über Original französische Canapées bis hin zu ausgefallenen Snacks und köstlichem Fingerfood!

Sie haben Zeit für Ihre Gäste! Wir schaffen den passenden Rahmen für Ihren Auftritt. Mit perfekter Logistik und erstklassigem Service. Mit Leidenschaft und Professionalität. Sprechen Sie uns an!

 

Bei Kartenreservierung bitte eintragen:
Vorname
Name
Telefon Nummer
E-mail

Die Reservierung ist nur gültig, wenn alle Angaben vollständig sind.
Sie können auch Karten für mehrere Konzerte reservieren.

Die Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Aufführung an der Abendkasse abgeholt worden sein - Zahlbar bei Abholung EURO 15,00* pro Person.

*wenn nicht anders ausgezeichnet


zurück nach oben