Bürgermeisterhaus - Kultur in Essen (Konzerte, Ausstellungen, Literatur)










 
Konzerte - Veranstaltungen - Termine
Mit Kartenreservierung

Kartenpreise: Erwachsene 15,00 € - ermäßigt 8,00 € (Schüler, Studenten und Arbeitslose)
Kartenpreis für das Literaturcafé: 10 € - keine Ermäßigung

Kartenreservierung: Die Karten können telefonisch oder per E-mail reserviert werden und  
liegen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie bereit.


Datum Vorstellung

Freitag, 16.06.2017 
19:30 Uhr



Jazz im BMH
Gypsy Jazz mit dem Rehan Syed Ensemble - Von Jango bis Tango

Rehan Syed, Sologitarre  -  Thomas Buffy, Violine
Alex Bomba, Rhythmusgitarre  -  Simon Ort, Kontrabass
Das Quartett brilliert sowohl mit virtuosen Sinti Swing als auch mit originellen Eigenkompositionen und beschreitet einen eigenen Weg im Gypsy Jazz. Dabei bereichern auch Einflüsse aus Tango und  orientalischer Musik das spannende und facettenreiche Programm. Mit Rehan Syed an der Solo-Gitarre, Thomas Buffy an der Violine, Alex Bomba an der Rhythmus-Gitarre und Sabrina Damiani am Kontrabass spielt das Ensemble in einer typischen Sinti Swing Besetzung in der Tradition des großen Django Reinhardt einen mitreißenden Swing, der seine Wurzeln in den 30er Jahren hat. Unbedingt empfehlenswert!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 18.06.2017  18:00 Uhr



10 Jahre Oper légère  - Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus
Jacques Offenbach: Hoffmanns Erzählungen
Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier
Der Opernführer der unterhaltsamen Art führt diesmal die geheimnisvollen Erzählungen des E.T.A.Hoffmann, die dem Werk zu Grunde liegen, wieder auf amüsante und überschaubare Art vor Augen und Ohren, was bei diesem komplexen und vielschichtigen Werk rund um die schauerromantischen Geschichten des E.T.A. Hoffmann schon Kunststück genug ist.
Nutzen Sie den Vorteil des Oper-légère Abos: alle Veranstaltungen dieser Reihe mit 20% Ermäßigung auf den Regulärpreis und zusätzlich  10% Ermäßigung für eine Begleitperson. Für Mitglieder unseres Vereins gibt es sogar 30% Ermäßigung!


Mittwoch, 21.06.2017
ab 15:00 Uhr



Fête de la Musique - Fest der Musik - Worldwide Music Day
Ein Tag der musikalischen Vielfalt, bei dem jeder mitmachen kann. Was 1982 als Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen Ereignis entwickelt. Jährlich am 21. Juni feiert die Welt Fête de la Musique. Inzwischen verbindet dieser besondere Tag die Menschen in mehr als 520 Städten weltweit, davon allein 50 in Deutschland.
Alle folgen dem gleichen Prinzip: Fête de la Musique ist ein Musikfest ohne Gewinnabsichten, das alljährlich zum Sommeranfang stattfindet. Es ist offen für alle Stilrichtungen und Musiker, egal ob Amateur oder Profi. Es ist öffentlich zugänglich und kostet keinen Eintritt, da alle Musiker auf ihr Honorar verzichten. In Werden findet dieses Fest zum zehnten Mal statt.

 

14:45 Uhr            Band des Jugendzentrums Essen -Werden
                               Ort: Brunnen vor Kikas Eisdiele Werdener Markt 2 (*)

15:00 Uhr            Band der Ludgerus-Schule
                               Ort: Brunnen vor Kikas Eisdiele Werdener Markt 2 (*)

16:00 Uhr            Klaviermusik - gespielt von Studenten der Folkwang UdK
                               Ort: Ludgeri Altenheim; Brückstraße 87 - 89

16:00 Uhr            Schüler der Gitarrenklasse von Thomas Hanz von der Folkwang  - Musikschule
                               Ort: Buchhandlung Schmitz; Grafenstraße 44

16:30 Uhr            Veeh-Harfen-Ensemble der Musikschule TONLEITER
                               Leitung: Gabriele Hellwig
                               Ort: Cafeteria der Seniorenwohnanlage Stiftung St. Ludgeri (Eingang Dückerstraße 2)

17:00 Uhr            Band der Hecker-Schule
                               Ort: Brunnen vor Kikas Eisdiele Werdener Markt 2 (*)

18:00 Uhr            Veeh-Harfen-Ensemble der Musikschule TONLEITER
                               Leitung: Gabriele Hellwig
                               Ort: Buchhandlung Schmitz; Grafenstraße 44

19:00 Uhr            Knörr - Spruch Duo (Grashof Gymnasium) ... all that jazz  songs!
                               Lina Knörr, Gesang & Matthias Spruch, Gitarre
                               Ort: Bürgermeisterhaus; Heckstraße 105

20:00 Uhr            Chor Cantaré – Vom Volkslied über Klassik bis zu Madrigal   
                              Gesängen „Eine schöne, bessere Welt ist möglich“
                               Ort: Luciuskirche; Luziusstr. 6 (Eingang Heckstraße)

21:00 Uhr            Mon-Pote-Band (Martin Dohin, Gesang/Gitarre & Daniel v.d.  Heyde, Gesang/Percussion)
                               Moderne französische Chansons
                               Ort: Bürgermeisterhaus; Heckstraße 105

(*) bei schlechtem Wetter findet der Auftritt im Jugendzentrum Essen Werden statt!
Wesselswerth 10   ·  45239 Essen


Donnerstag, 22.06.2017  19:30 Uhr



Kabarett im BMH: Ludger K. - „Was Nietzsche über Merkel wusste“
In seinem neuen Programm ist Ludger K. für Sie abgetaucht in ausrangierte Uralt-Bestände deutscher Bibliotheken und präsentiert Fundstücke, die so aktuell klingen wie ein Kommentar auf SPIEGEL-
online, aber meist älter sind als der älteste Zuschauer im Raum. Sie glauben, iPhone, EURO-Rettung und Wahlkampf-Tricks der Politik seien Phänomene der Medien-Ära? Nix da! Kommen Sie mit auf Zeitreise und erleben Sie die Prophetie aus vergangenen Jahrhunderten - erstaunlich, weitsichtig und irre witzig.
Dieses Programm gibt es EXKLUSIV in Bibliotheken und in besonders schnuckeligen Kabarett-Theatern - wie das unsrige .....
Ludger K. heißt mit vollem Namen Ludger Kusenberg. Sein Repertoire umfasst weit mehr, als es das Wort „Kabarett“ erahnen lässt: neben seinen bundesweiten Auftritten als Solo-Künstler moderiert und konzipiert er Shows und Galas (GOP Varieté, Roncalli), wird gerne in Stand-Up-Clubs als Gastkünstler eingeladen (z.B. Quatsch Comedy Club).
Im Fernsehen ist Ludger K. eher selten: „Für RTL2 hab‘ ich nichts Passendes, und arte hat noch nicht angefragt.“ Wohl aber war Ludger mehrfach mit komplettem Solo-Programm auf 3Sat zu sehen, Ausschnitte gab und gibt es immer wieder auf WDR 5, im Deutschlandfunk und in den Dritten TV-Programmen. Ludgers Programm darf ausdrücklich als Angriff auf die politische Elite verstanden werden ....

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Samstag, 24.06.2017   17:00 – 21:00 Uhr



Meisterwerke im BMH!
Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Galerie Ludwig Kleebolte
Werke von Christo, Jeanne-Claude und Wolfgang Volz
In der kleinen Sonderausstellung, die nur an diesen beiden Tagen zu besichtigen ist, werden Unikate, Collagen, Fotoeditionen, handsignierte Kunstdrucke sowie exklusive Kunstbücher von Christo, 
Jeanne-Claude und Wolfgang Volz zu sehen sein. Wie im letzten Jahr so besteht auch dieses Mal wieder die Gelegenheit, in unseren schönen Räumlichkeiten ausgesuchte und einzigartige Werke bedeutender Künstler zu erleben!
Eintritt: frei

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 25.06.2017  11:00 – 17:00 Uhr



Meisterwerke im BMH!
Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Galerie Ludwig Kleebolte
Werke von Christo, Jeanne-Claude und Wolfgang Volz
In der kleinen Sonderausstellung, die nur an diesen beiden Tagen zu besichtigen ist, werden Unikate, Collagen, Fotoeditionen, handsignierte Kunstdrucke sowie exklusive Kunstbücher von Christo, 
Jeanne-Claude und Wolfgang Volz zu sehen sein. Wie im letzten Jahr so besteht auch dieses Mal wieder die Gelegenheit, in unseren schönen Räumlichkeiten ausgesuchte und einzigartige Werke bedeutender Künstler zu erleben!
Eintritt: frei

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 28. 06. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
Drei Erzählungen von Katherine Mansfield
Etwas Kindliches, aber sehr Natürliches
Flitterwochen
Eine Tasse Tee
Die neuseeländisch-britische Schriftstellerin gibt mit ihren meisterhaften, sorgfältig strukturierten Shortstories mit großer Einfühlungskraft, zum Teil aber auch mit bitterer Schärfe anhand von Augenblicksimpressionen Einblicke in das alltägliche Leben unter anderem des wilhelminischen Deutschland und der neuseeländischen und britischen Gesellschaft. Stets mit einer besonderen Pointe am Ende der Geschichte...
Es liest vor: Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 2.07.2017
18:00 Uhr



Junge Meister im BMH: Mircea Gogoncea

Gitarre Mircea Gogoncea wurde 1991 in Bukarest/Rumänien geboren. Im Alter von 4 Jahren fing er an, Gitarre zu spielen und trat seither in mehr als 250 Konzerten auf. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe u.a. den 1. Preis beim Julián Arcas Gitarrenwettbewerb in Almería, Spanien, den 1. Preis beim Guitar Foundation of America Youth Solo Competition in Los Angeles, den 1. Preis beim Stefano Strata Gitarrenwettbewerb in Pisa, Italien. Seit 2013 studiert er bei Prof. Joaquín Clerch an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und absolvierte 2015 gleichzeitig sein Masterstudium an der Royal Academy of Music in London.
Werke u.a. von Bach, Britten, Granados, Paganini, Rodrigo Mircea Gogoncea ist Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag, 6.07.2017
19:30 Uhr



Vernissage:  INSIDE - OUTSIDE
Werke von Michael Artelt (Fotografie), Kerstin Dallinga (Malerei), Hilde Janich (Pergamentschmuck), Reinhard Lemnitzer (Fotografie), Ulrike Pape (Malerei), Gudrun Quincke (Keramikobjekte), Susanne Roth (Druckgrafik), Georg Schreiber (Fotografie), Elham Vahdat (Keramikskulpturen)

„INSIDE - OUTSIDE bezieht sich auf die individuelle Betrachtungsweise eines Themas. Auch auf die innere, persönliche Sicht des Künstlers/der Künstlerin im psychologischen Sinne. Im Bürgermeisterhaus stellen wir im Innenraum und Außenraum aus .... eben INNEN und AUSSEN im inhaltlichen, räumlichen und psychologischen Sinne!“

Ausstellungsende: 27.08.2017

Sonntag, 9.07.2017 
12:00 – 16:00 Uhr



Sommerfest im Garten des Bürgermeisterhauses
Herzlich willkommen zum alljährlichen Sommerfest. Wie in jedem Jahr sollen Sie im Garten des Hauses erfrischende Klänge genießen, das Tanzbein schwingen dürfen und sich dabei an kleinen Köstlichkeiten und einem Tropfen Wein erfreuen. Bei schlechten Wetterbedingungen findet das Fest in unseren Räumen statt.

Eintritt: 30,00 € incl. Getränke und Buffet
Verbindliche Anmeldung erbeten unter: 0201-493286


Dienstag, 11.07.2017 19:30 Uhr



„Junge Meister“
Master-Abschlüsse der Folkwang-UdK


Studenten der Folkwang UdK stellen sich dem Publikum und den Prüfern, um ihren Masterabschluss mit erstrebenswerten höchsten Auszeichnungen zu machen.
Seulgi Kim, Klavier (Klasse Prof. Till Engel/Kai Schumacher)
Werken von Mozart, Prokofieff und Crumb
Hyun-Woo Park, Klavier (Klasse Prof. Till Engel/Kai Schumacher)
Werke von Bach-Kabalewski, Beethoven und Liszt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 12. 07. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Die Murmelbrüder – Eine Geschichte aus Sardinien“ von Michela Murgia (1/2)
Murmelspiele, aufgeschlagene Knie, geheime Erkundungstouren, Rituale einer Jungenfreundschaft – so genießen Maurizio, Franco und Giulio die Sommerferien – Jahr für Jahr mit großer Intensität. Aber dann geht ein Riss mitten durch das sardische Dorf, und alle, Kinder wie Erwachsene, müssen erkennen, wie brüchig ihr bisheriges friedliches Zusammenleben war. Ausgerechnet ein Priester ist es, der Feindschaft stiftet, indem er einen neue Kirchengemeinde gründet: Und plötzlich gehören die Leute nicht mehr zusammen, selbst die Kinder dürfen nicht mehr miteinander spielen. Wie soll das gehen an einem Ort, der nur eine Piazza hat?
Es lesen vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 12.07.2017 19:30 Uhr



Konzert der Akademie Koreanisches Zentrum (AKZ)
Jung-Ah Kim, Klavier


Jung-Ah Kim studierte an der Ewha Womans University in Seoul, Korea, am Konservatorium der Stadt Wien sowie an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in  Leipzig in Deutschland bei Prof. Sahling. Nach ihrem Studium begann Sie eine Karriere als Solist und hatte Konzerte in Wien, Berlin und Györ/Ungarn. Weitere Konzertreisen führten sie in ihr Heimatland Korera, nach China und nach Russland.
Neben dem klassischen Repertoire gilt ihre Leidenschaft auch der zeitgenössischen Musik. So spielt sie in ihren Programmen immer auch Werke junger koreanischer Komponisten. Seit 1995 hält sie eine Professor für Klavier an der Gwangju Universität in Korea.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag, 13.07.2017 
19:30 Uhr



„Junge Meister“
Master-Abschlüsse der Folkwang-Uni


Studenten der Folkwang UdK stellen sich dem Publikum und den Prüfern, um ihren Masterabschluss mit erstrebenswerten höchsten Auszeichnungen zu machen.
Abschlussabende im Fach Liedbegleitung:
Chu-Ling Liu, Klavier (Klasse Prof. Xaver Poncette)
Sangho Lee, Klavier (Klasse Prof. Xaver Poncette)
Emily Dilewski, Sopran
Franziska Fait, Sopran
Seungyeon Han, Sopran
Sunmi Kim, Sopran
Boshana Milkov, Mezzosopran Werken von Schumann, Debussy, Poulenc, Milhaud, Satie, Copland, Bernstein

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 16.07.2017  18:00 Uhr



10 Jahre Oper légère  - Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus

Carl Maria von Weber: Der Freischütz (Geliebt, gelogen und geschossen)
Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier
„Der Freischütz“ ist die dritte Oper, die die beiden Musikerinnen auf bewährte Weise gekürzt haben und mit Anekdoten rund um die romantischste aller deutschen Opern gewürzt, ergänzt präsentieren. 
Bezaubernde Melodien, große Gefühlsausbrüche und am Ende wendet sich doch noch alles zum Guten.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 19.07.2017 15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Die Murmelbrüder – Eine Geschichte aus Sardinien“ von Michela Murgia (2/2)
Murmelspiele, aufgeschlagene Knie, geheime Erkundungstouren, Rituale einer Jungenfreundschaft – so genießen Maurizio, Franco und Giulio die Sommerferien – Jahr für Jahr mit großer Intensität. Aber dann geht ein Riss mitten durch das sardische Dorf, und alle, Kinder wie Erwachsene, müssen erkennen, wie brüchig ihr bisheriges friedliches Zusammenleben war. Ausgerechnet ein Priester ist es, der Feindschaft stiftet, indem er einen neue Kirchengemeinde gründet: Und plötzlich gehören die Leute nicht mehr zusammen, selbst die Kinder dürfen nicht mehr miteinander spielen. Wie soll das gehen an einem Ort, der nur eine Piazza hat?
Es lesen vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 26.07.2017 
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Der Ball“ von Irène Némirovsky
Eigentlich galt die Ehe von Madame Kampf mit einem jüdischen Bankangestellten in ihrer Familie als Mesalliance. Doch dann sind die Kampfs 1926 durch eine Börsenspekulation zu Reichtum gekommen. Jetzt trägt Madame ein schweres Brillantarmband, das sie nur noch zum Baden ablegt, und die vierzehnjährige Tochter Antoinette wird von einer Gouvernante erzogen. Demnächst will das Ehepaar einen Ball geben, zu dem zweihundert Gäste aus Adel und Geldadel geladen werden sollen, um den Aufstieg der Kampfs in die feine Pariser Gesellschaft zu zelebrieren. Bei den Vorbereitungen zu diesem Ball nimmt ein Eifersuchtsdrama zwischen Mutter und Tochter seinen Anfang...
Es lesen vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 30.07.2017   18:00 Uhr



Serenadenkonzert .... - bei schönem Wetter im Garten!
20 JAHRE DUO ASCOLTO:
Susanne Wohlmacher, Flöte  &  Carsten Linck, Gitarre

Werke von: Carulli, Giuliani, Pujol und Piazzolla

Das duo ascolto wurde 1997 gegründet. Der reichhaltige Schatz an Originalliteratur für diese Besetzung wird durch stilgerechte und feinsinnige Bearbeitungen aus allen Musikepochen ergänzt. Nach dem Konzert werden kleine Snacks von unserem Haus-Caterer Wolfgang Pilken gereicht. Bei kühlen Getränken wollen wir den Abend gemütlich bei anregenden Gesprächen ausklingen lassen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag 3.08.2017 19:30 Uhr



„Junge Elite“  -  Konstantin Khachikyan, Klavier

Konstantin Khachikyan, 1995 in Russland geboren, studiert bei Professor Andrei Pisarev am renommierten Moskauer Tschaikowski Konservatorium. Er spielte bereits in den wichtigsten Sälen Russlands. Neben seinen Konzertaktivitäten hat er etliche Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen. Seinen größten Wettbewerbserfolg feierte er 2016 mit dem 1. Platz beim Chopin Wettbewerb für junge Musiker in Moskau.
Werke von Beethoven und Chopin

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 09. 08. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
Kurzgeschichten von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder.
Skurrile Menschen, ein tanzender Hund, der Oblomow heißt, opernbegeisterte Pinguine, ein sprechender Vogel. Alle diese wundersamen Wesen begegnen uns an diesem Nachmittag. Der liebevoll- ironische Blick der Autoren auf ihre Protagonisten in ihrem tragikomischen Kampf zwischen Glück und Verzweiflung, Freude und Bosheit machen ihre Geschichten zu sprühenden Miniaturen.
Es liest vor: Sara Ruge und Tania Vollmer

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Donnerstag, 10.08.2016  19:30 Uhr



Jazz im Bürgermeisterhaus: Boogie-licious
Eeco Rijken Rapp & David Herzel


Die beiden Musiker gehören zu den wenigen Boogie Woogie - Swing und Blues Duos, die sich innerhalb kurzer Zeit mit nur zwei Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben, rein akustisch mit einem unverfälschten, grundehrlichen, runden und harmonischen Sound. 
Nach dem fulminanten Konzert vor fast genau einem Jahr sind die beiden Vollblutmusiker wieder zu gast im Bürgermeisterhaus, um dem Publikum wieder mächtig einzuheizen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 16. 08. 2017
15:00 – 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ (Ringelnatz)
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen hören Sie Humorvolles und Nachdenkliches von Schriftstellern verschiedener Epochen. Mit Texten und Gedichten von Guy de Maupassant, Ludwig Thoma, Kurt Tucholsky, Anna Miller u.a. verbringen wir zwei vergnügliche Stunden.
Es liest vor: Sara Ruge
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Freitag, 18.08.2017 
10:00 – 18:00 Uhr



Kunstsprechstunde
Ist der Dachbodenfund noch zu gebrauchen, lohnt sich eine Reinigung?  Und wenn ja, wer war der Maler und wie viel ist das Gemälde im gesäuberten Zustand noch wert? Diese und andere Fragen zu ihren Familienschätzen beantworten die Kunsthistoriker Dr. Oliver Gradel und Dr. Silke Köhn. Es besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, ca. drei Objekte bewerten zu lassen, z.B. Bilder, Skulpturen, Porzellan, Besteck, Uhren, Gläser ... alles was Ihnen wertvoll erscheint.
Anmeldung unbedingt erforderlich unter: 05273-366121

Sonntag, 20.08.2017   18:00 Uhr



10 Jahre Oper légère  - Die Jubiläumsreihe im Bürgermeisterhaus

Georg Bizet: Carmen (Brandgefährlich und äußerst unterhaltsam)
Franziska Dannheim, Gesang  &  Jeong Min Kim, Klavier
Die beide Musikerinnen präsentieren mit Georges Bizets „Carmen“ den vierten Streich ihrer amüsant-lehrreichen „Oper légère“-Reihe, getreu dem bewährten Motto „Eine Stimme, ein Piano, eine Oper.“ Verpackt ist dieses Drama in ein Gewand der hübschesten und bekanntesten Melodien, welche die Opernwelt zu bieten hat. Bizets umwerfendes Spanienkolorit bezaubert und könnte doch nicht unspanischer sein.
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 23.08.2017   15:00 - 17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Schweigeminute“ von Siegfried Lenz (1/2).
Es ist die Geschichte der heimlichen Liebe zwischen der Englischlehrerin Stella und ihrem Schüler Christian in einer Kleinstadt an der Ostsee. Aus Blicken und Worten, ersten zarten Berührungen entsteht Leidenschaft. Während Stella sich der gesellschaftlichen Problematik bewusst ist, beginnt bei Christian der kühne Traum von einer gemeinsamen Zukunft – und dann geschieht das Unfassbare – ein tödlicher Bootsunfall ...
Es liest vor: Sara Ruge
Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 27.08.2017  19:30 Uhr




Joscho Stephan Quartett - Gypsy-Swing vom Feinsten!
Joscho Stephan, Sologitarre  ·  Günter Stephan, Rhythmusgitarre  ·  
Volker Kamp, Kontrabass  ·  Sebastian Reimann, Geige

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Mittwoch, 28. 06. 2017
15:00 – 17:00 Uhr




Literaturcafé – Wir lesen vor:
Hören Sie im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
„Schweigeminute“ von Siegfried Lenz (2/2).
Es ist die Geschichte der heimlichen Liebe zwischen der Englischlehrerin Stella und ihrem Schüler Christian in einer Kleinstadt an der Ostsee. Aus Blicken und Worten, ersten zarten Berührungen entsteht Leidenschaft. Während Stella sich der gesellschaftlichen Problematik bewusst ist, beginnt bei Christian der kühne Traum von einer gemeinsamen Zukunft – und dann geschieht das Unfassbare – ein tödlicher Bootsunfall ...
Es liest vor: Sara Ruge

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

 




Grund zum Feiern?
Ob Geburtstag oder Hochzeitstag, ob Firmenjubiläum oder Pensionierung, ob Sommerfest oder Klassentreffen – gute Gründe, ein Fest zu feiern, gibt es zum Glück immer wieder - wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Veranstaltung. Von der  Ablaufplanung bis zum Catering - über Häppchen Essen! Die Häppchen-Essen GmbH bietet Ihnen ein umfassendes Catering-Angebot vom Landhaus-Buffet, über Original französische Canapées bis hin zu ausgefallenen Snacks und köstlichem Fingerfood!

Sie haben Zeit für Ihre Gäste! Wir schaffen den passenden Rahmen für Ihren Auftritt. Mit perfekter Logistik und erstklassigem Service. Mit Leidenschaft und Professionalität. Sprechen Sie uns an!

 

Bei Kartenreservierung bitte eintragen:
Vorname
Name
Telefon Nummer
E-mail

Die Reservierung ist nur gültig, wenn alle Angaben vollständig sind.
Sie können auch Karten für mehrere Konzerte reservieren.

Die Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Aufführung an der Abendkasse abgeholt worden sein - Zahlbar bei Abholung EURO 15,00* pro Person.

*wenn nicht anders ausgezeichnet


zurück nach oben