Bürgermeisterhaus - Kultur in Essen (Konzerte, Ausstellungen, Literatur)











 


 
Konzerte - Veranstaltungen - Termine
Mit Kartenreservierung

Kartenpreise: Erwachsene 15,00 € - ermäßigt 5,00 € 
Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten bis 26 Jahre, und Arbeitslose
für Veranstaltungen des Bürgermeisterhauses außer dem Silvesterkonzert.
Schwerbehinderte ab 70% Beeinträchtigung und deren Begleitung (sofern das Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis vermerkt ist) erhalten ebenfalls ermäßigten Eintritt.
Kartenpreis für das Literaturcafé: 10 € - keine Ermäßigung

Kartenreservierung: Die Karten können telefonisch oder per E-mail reserviert werden und  
liegen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie bereit.


Datum Vorstellung

Donnerstag, 21. November 2019
19:30 - 21:30 Uhr



VERNISSAGE zur Ausstellung: Wolfgang Vogelsang

Wolfgang Vogelsang ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften der Mülheimer und Oberhausener Künstler. Seine Arbeiten zeigen überwiegend einfache, konstruktive, d.h. geometrische Formen, deren Flächen farbig angelegt sind und die innerhalb dieser Flächen farbig variieren können. Gleichzeitig ist er Aquarellist des „trockenen Pinsels“ und des „fliegenden Weiß“, das das Elementare aufgreift und in schnellen und einfachen Formen das Farben- und Formenkürzel auf das Papier bringt. Seine verschiedenen Techniken und Farbigkeiten zeigen Arbeiten in Öl, Acryl und in Aquarell.
Wolfgang Vogelsang nimmt den Besucher mit in seine Welt der klaren, unmissverständlichen Form, deren Komposition und Farbigkeit sie zur Kunst werden lassen.

Ausstellungsende: 22. Dezember 2019


Freitag, 06. Dezember 2019
19:30 Uhr



Das besondere Konzert: Mariengrüße - Marienlieder verschiedener Länder und Epochen  von und mit Franziska Dannheim, Gesang, Moderation
Ivana Mehlem, Harfe  ·  Volker Kamp, Kontrabass
Das Programm spannt mit den unterschiedlichsten „Ave Maria”-Vertonungen aus über 400 Jahren Musikgeschichte einen weiten Bogen um Die im Himmel thronende Frau aus Nazareth. Der musikalische Schwerpunkt liegt bei der klassischen Romantik, eingebettet zwischen schlichten Kompositionen der Renaissance und schwungvollen Tangos oder Rumbas aus Lateinamerika.
Wie aus ihrem Format „Oper légère“ bekannt, gewährt Franziska Dannheim auch in diesem Programm mit informativen und unterhaltsamen Moderationen einen ungewöhnlichen Blick auf die Person der Maria und ihren Einfluss auf Religionen, Geschichte und Kunst. Franziska Dannheims undogmatische Neugier spiegelt sich auch in der Auswahl der Stücke wider. Somit ist das Programm keine Marienverehrung im katholischen Sinne, sondern vielmehr lebendiger und vielfältiger Ausdruck der überkonfessionellen Faszination „Glaube”, der sich in Vertonungen von Caccini, Schubert oder Piazzolla immer anders zeigt: mal freudvoll, mal flehend, mal meditativ.
Die exquisite Instrumental-Besetzung mit Harfe und Kontrabass macht dieses stimmungsvolle Programm zu einem besonderen Erlebnis, nicht nur im Advent.
Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 08. Dezember 2019 
17:00 Uhr



„Es tönen die Lieder“ - Ein Mitsing - Nachmittag
Franziska Dannheim, Gesang und Carsten Linck, Gitarre
Diesmal werden Sie eingeladen, aus dem reichen Schatz der klassischen Weihnachts-lieder bekannte aufzufrischen und neue kennenzulernen.
Eintritt: 5 €  |  keine Ermäßigung

 

 


Mittwoch, 11. Dezember 2019 
15:00 -17:00 Uhr



Literaturcafé – Wir lesen vor im Anschluss an Kaffee und Kuchen:
LORIOT von Vicco von Bülow
„Infolge mannigfaltiger Belastungen durch Beruf, Familie und Freizeit ist der moderne Mensch jedoch kaum noch imstande, sich auf ein mehrstündiges Bühnenwerk zu konzentrieren. Aus diesem Grunde überschreitet so gut wie keines meiner Dramen eine Länge von fünf Minuten... Nur der Bildschirmzuschauer hat die Möglichkeit, während der Vorstellung flüssige und feste Nahrung zu sich zu nehmen, zu telefonieren oder sich auf andere Weise frisch zu halten. Das Fernsehen bietet somit den geeignetsten Rahmen zur Begegnung mit zeitgenössischem Bildungsgut. Das hat mich bewogen, für dieses Medium zu arbeiten.“ So der Autor selbst in seiner unnachahmlichen Ironie.
Hören Sie eine Auswahl seiner Dramen, Geschichten, Briefe, Festreden u.a.m.
Es lesen vor: Sara Ruge/Tania Vollmer  |  Eintritt: 10 € incl. – Bitte anmelden!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Samstag, 14. Dezember 2019 
17:00 Uhr



JUNGE ELITE: Thibaut Surugue, Klavier
Seinen Bachelor absolvierte Thibaut Surugue, in Paris bei Prof. Hortense Cartier-Bresson. Er erhielt außerdem seinen Bachelor in Musikwissenschaft von der Universität Paris La Sorbonne sowie verschiedene Diplome in Musiktheorie. Nachdem Thibaut Surugue sein Master-Studium und sein Konzertexamen mit der Auszeichnung “great distinction” am Koninklijk Conservatorium Brussel bei Prof. Jan Michiels bestanden hat, erweitert er derzeit seine Erfahrung in der Neuen Musik in der Klasse von Prof. Pierre-Laurent Aimard an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Zahlreiche weitere Künstler wie Aldo Ciccolini, Éric Heidsieck, Jean-Claude Vanden Eynden, Markus Tomas, Henri Barda, Ventsislav Yankoff, Emile Naoumoff und Jean-Paul Sevilla ergänzten seine musikalische Ausbildung.
Thibaut Surugue ist Preisträger der Stadt Limoges und folgender internationaler Klavierwettbewerbe: Teresa Llacuna; Brest in der Kategorie Liszt; Île de France mit dem großen Sonderpreis der Jury. Außerdem hat er beim CFRPM Wettbewerb die Sonderpreise „Fondation Francis et Mica Salabert“ sowohl als auch „Découverte“ gewonnen.
In der Saison 2017-18 spielte er unter anderem beim Klavier-Festival Ruhr, beim Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln und beim Piano-Révélations in Gien. 2016 veröffentlicht Thibaut Surugue seine erste Solo-CD mit Werken von Debussy, Haydn und Bartók.
Werke von Beethoven, Schumann, Debussy und Séverac
Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt
In Zusammenarbeit mit dem deutsch-französischem Kulturzentrum!            

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter



Freitag, 20. Dezember 2019 
19:30 Uhr
JAZZ im BMH: FORSONICS
Andy Gillmann, Schlagzeug und Percussion  ·  Bert Fastenrath, Gitarren
Carsten Stüwe, Klavier und Keyboards  ·  Chris Fischer, Flügelhorn
FORSONICS gelingt es mit ihrem Klang, ihren Tönen und Improvisationen etwas sehr Menschliches, Persönliches anzustoßen, ohne dabei aufdringlich zu werden. Ihre Musik lässt Bilder entstehen voller Größe, Nähe und Tiefe. Kontemplative Momente treffen auf explosive Arrangements und kammermusikalische Raffinesse.  
Immer mit einem Augenzwinkern und einer Spur Sentimentalität und Pathos trotzen sie allen jazzpolizeilichen Maßnahmen und setzen letztendlich auf das Gefühl. Tun sie das bewusst oder erwächst das aus ihren Persönlichkeiten? Egal, es gibt dem Zuhörer die kostbare Chance innezuhalten und sich selbst zu spüren. Und das ohne jede Form von Wort und Text. Diese Musik ist ohne Eile. Man kann sich ihr gedankenverloren hingeben. Sie ist einfach zeitlos schön…
FORSONICS sind die Lyriker unter den deutschen Jazzern!
Mit freundlicher Unterstützung von Edmund und Annkatrin Meyer-Schwickerath.
Herzlichen Dank!
Eintritt: 20 €  |  10 € ermäßigt
  Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter




Samstag, 21.Dezember
2019
18:00 Uhr


Spendenkonzert des "Good for Gulu"-Projekts

Good for Gulu ist ein durch Spenden finanziertes Bildungsprojekt, mit dem Ziel, Kindern in der im Norden Ugandas gelegenen Stadt Gulu und Umgebung eine schulische Ausbildung zu ermöglichen. Das Projekt wird von vier Freunden ehrenamtlich betrieben. Es werden Stipendien an Kinder vergeben, welche die Bezahlung der Schulgebühren, medizinischen Versorgung, täglichen Ernährung und eine persönliche Betreuung im Alltag vor Ort umfassen [mehr]. Das nun zum dritten Mal jährlich stattfindende Good for Gulu-Spendenkonzert bringt bei weihnachtlicher und besinnlicher Atmosphäre Unterstützer, Freunde und Interessierte zusammen, um sich auszutauschen, gemeinsam den Abend bei guter Musik zu genießen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck zu tun. Zu Gast sind junge Künstler aus der Region, welche ihre Songs zum Besten geben – die Genres reichen dabei von akustischem SingerSongwriter- und Country-Pop bis hin zu Deutschpoesie-Pop.

  Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Sonntag, 22. Dezember 2019 
12:00 Uhr



Kabarett-Matinee im BMH mit Carste Höfer: WeihnachtsVersteher
Kabarett für alle, die entweder Weihnachten lieben oder lieber nicht!
Gentlemankabarettist Carsten Höfer hat als bestsellerbewährter Kabarettist endlich ein Auge auf die jährlich wiederkehrenden Probleme zwischen Mann und Frau zur Weihnachtszeit geworfen und exklusiv für Sie die passenden Lösungen erarbeitet.
Weihnachten ist die Zeit der Liebe, so sagt man. Aber Mann und Frau verstehen darunter allzu oft ziemlich verschiedene Sachen. Lieben Sie Weihnachtsmärkte? Wann, wie und warum wird die eigene Wohnung zum Fest dekoriert? Welcher Baum soll wann und wo gekauft werden? Darf er Dekokerzen anzünden, um den Abend romantisch zu gestalten? Schenken wir uns was? Viele Fragen, die Mann und Frau oft ganz unterschiedlich beantworten.
Carsten Höfer verwöhnt Sie mit seinem hochgelobten Gentlemankabarett, das nie anzüglich unter die Gürtellinie geht und dabei immer niveauvolle, leicht umsetzbare und sehr lustige Strategien für die häufigsten Schwierigkeiten zwischen Mann und Frau mitgibt. Carsten Höfers WeihnachtsVersteher ist genau das richtige Kabarett für alle, die entweder Weihnachten lieben oder lieber nicht.
Eintritt: 15 €  |  5 € ermäßigt

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter

Dienstag, 31. Dezember 2019   16:30 Uhr

 

 

 



Unser alljährliches Silvesterkonzert
in der Aula der Folkwang UdK  (Klemensborn 39  ·  45239 Essen)
KLASSIK! Klavier-Rezital mit Seika Ishida
Im Dezember letzten Jahres war Seika Ishida im Rahmen der „JUNGE ELITE“-Konzerte bei uns und wurde mit standing ovations verabschiedet. Geboren 1997 in Yamaguchi (Japan) begann sie im Alter von 3 Jahren mit dem Klavierspiel. Sie studierte bei Yuko Yamane, Masahi Katayama, Hiroko Nakamura und Jasminka Stancul. Momentan studierte sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Anna Malikova. 
Seit 2007 ist Seika ein gern gesehener Gast in Europa und hat mit dem zweiten Preis sowie Auszeichnungen für „Best Schubert“, „Best New Piece“ und „Best Young Artist“ beim Internationalen Klavierwettbewerb Rosario Marciano in Wien einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Weitere Preise erhielt sie beim „Internationalen Russischen Musikwettbewerb“ in Kalifornien, dem „Internationalen Klavierwettbewerb für junge Künstler“ in New Orleans. 2014 wurde sie beim „18. Internationalen Wettbewerb Klavierakademie Hamamatsu“ mit dem Preis als „Most Promising Artist“ ausgezeichnet und erhielt ein Stipendium der Yamaha Music Foundation.
Werke u.a. von Beethoven und Chopin
Mit freundlicher Unterstützung von Wolfgang und Hedda Erdmann. Vielen Dank!
GYPSY & KLEZMER! Trio C tot Derde
Kurzfristig vor Drucklegung dieser Halbjahresbroschüre für ein anderes Klezmer Ensemble eingesprungen, das Anfang Juni leider absagen musste, wird vielen dieses sympathische Trio aus den Niederlanden noch in guter Erinnerung sein: zuletzt spielten sie ihren hinreißenden Klezmer im Sommer letzten Jahres! Die Musiker lassen sich inspirieren vom Klezmer und der Gipsy Musik des Balkans. Durch ihre unbändige Lust zu improvisieren geben sie traditionellen Melodien überraschende Wendungen und schaffen damit einen einzigartigen Sound. Ihre Musik spiegelt sowohl euphorische Freude sowie intensive Trauer - Merkmale, die dem Klezmer zu eigen sind und dabei gleichzeitig zum Tanzen, Träumen und Nachdenken anregen. Ein exzellentes Trio, Lebensfreude pur.
Eintritt: 30 € (+ 10% VVK-Gebühr)  |  keine Ermäßigung
Karten gibt es in der Buchhandlung Schmitz (Grafenstr. 44; Fon: 0201-494640)
Die Karten können ab 1. Oktober im Bürgermeisterhaus vorbestellt und müssen bis zum 28. Dezember in der Buchhandlung abgeholt werden. 
Keine Abendkasse!

Sie möchten für diese Veranstaltung Stück Karten reservieren weiter




Grund zum Feiern?
Ob Geburtstag oder Hochzeitstag, ob Firmenjubiläum oder Pensionierung, ob Sommerfest oder Klassentreffen – gute Gründe, ein Fest zu feiern, gibt es zum Glück immer wieder - wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Veranstaltung. Von der  Ablaufplanung bis zum Catering - über Häppchen Essen! Die Häppchen-Essen GmbH bietet Ihnen ein umfassendes Catering-Angebot vom Landhaus-Buffet, über Original französische Canapées bis hin zu ausgefallenen Snacks und köstlichem Fingerfood!

Sie haben Zeit für Ihre Gäste! Wir schaffen den passenden Rahmen für Ihren Auftritt. Mit perfekter Logistik und erstklassigem Service. Mit Leidenschaft und Professionalität. Sprechen Sie uns an!

 

Bei Kartenreservierung bitte eintragen:
Vorname
Name
Telefon Nummer
E-mail

Die Reservierung ist nur gültig, wenn alle Angaben vollständig sind.
Sie können auch Karten für mehrere Konzerte reservieren.

Die Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Aufführung an der Abendkasse abgeholt worden sein - Zahlbar bei Abholung EURO 15,00* pro Person.

*wenn nicht anders ausgezeichnet

Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich. Unsere Datenschutzerklärung können auf unserer Homepage einsehen.

zurück nach oben